[ Login ]

ID Forum

xxx



649x



627x



580x
Rohrsänger

Schwetzinger Wiesen, Baden-Württemberg, 08-2015
© Alexander Stöhr



2019-07-27   1
Alexander Stöhr

Rohrsänger
Kurzes Bestimmungsquiz dieser farbneutralen Aufnahme: Da der Vogel in SW-Deutschland fotografiert wurde, handelt es sich entweder um einen Teich- oder Sumpfrohrsänger. Und da die Farben für Letzteren sprechen, handelt es sich um einen Sumpfrohrsänger. Und weiter? Nicht weiter, das wars. Ich lese immer wieder, das einige diesjährige Sumpf- intensiver warmbraun getönt sind und deshalb schwieriger von Teichrohrsängern zu unterscheiden sind. Dabei finde ich, dass die intensivsten dj. Sumpf- an diesem Farbton, ein fahles Zimtorangebraun, manchmal mit Olivstich, besonders einfach zu bestimmen sind. Schaut euch mal das dritte Bild (Schwetzinger Wiesen, 24.7.2019) an: obwohl miserabel (mache ich doch gerne für euch) ist der Sumpfrohrsänger an diesem Farbton sofort zu bestimmen. Originale unter flic.kr/s/aHsmFtDxFV Da finde ich "normale" dj. Sumpfrohrsänger viel schwieriger von blassen Teichrohrsägern praktisch ohne Rosttönung zu unterscheiden. Außerdem fällt bei dem dritten Bild am Gefieder auf, dass die Aufnahme reichlich belichtet ist (an der Grenze zur Überbelichtung). Und dass der winzige Kompaktkamerasensor hinsichtlich des Dynamikumfangs an seine Grenzen stösst (RAW kann ich nicht, mach ich nicht). Wäre es ein Teichohrsänger, wären beide Punkte nicht so auffällig. Unter live.staticflickr.com/2942/15340349111_05170f597c_b.jpg gibt es einen ähnlichen Vogel, mit einem interessanten Kommentar von Tobias Krause bei naturgucker. Das eben geschriebene lebt natürlich davon. dass es keine Teichrohrsänger gibt, die eine solch zimtorangene Färbung zeigen. Ich habe bisher noch keinen gesehen, aber vielleicht hat jemand mehr Erfahrung. Deshalb würde ich mich über Kommentare freuen! VG, Alexander Stöhr