[ Login ]

Birdcall

xxx




Willkommen bei Birdcall

Birdcall ist der umfassende Informations-Service des Club300 Deutschland. Unser Ziel ist es, den Standard der Nachrichtenübermittlung bzgl. seltener Vogelarten in Deutschland weiter auszubauen und kontinuierlich zu verbessern. Neben aktuellen Meldungen von Seltenheiten wird über bemerkenswerte Zugbewegungen sowie das Auftreten von Invasionsarten berichtet.

Unser Meldesystem basiert auf dem Solidarprinzip von "geben und nehmen". Wer keine seltenen Vogelarten sieht, darf trotzdem mitmachen.
Allerdings sollten eigene Sichtungen von Raritäten gemäß unserer Deutschlandliste mit der Clubgemeinde geteilt werden, sofern es sich nicht um Brutvögel handelt. Im Zweifel kann unser Team für Rückfragen kontaktiert werden.

Beispiele für Birdcall-Meldungen:

• Aktuelle Beobachtungen von Seltenheiten.

• Aktuelle Updates. Bei Vögeln, die sich bereits sehr lange am selben Ort aufhalten, zumindest das erste Update des Tages.

• Negative Updates (Nullmeldungen, laufende Nachsuche), um unnötige Anfahrten zu vermeiden.

• Wenig häufige Durchzügler können zusätzlich gemeldet werden, z. B. Sumpfläufer, Odinshühnchen, Weißflügel-Seeschwalbe, Weißbart-Seeschwalbe, Skua.

• Lokal in Deutschland verbreitete Arten können weit außerhalb ihres regulären Rast-/Brutgebietes ebenfalls gemeldet werden.

• Besonders seltene Säugetiere (z. B. Wale, Delfine, Elch, Luchs, Braunbär usw.) dürfen auch über Birdcall gemeldet werden.


Neue Beobachtungen melden und empfangen:

Sie können zwischen drei Meldesystemen wählen:

Birdcall Online

   Melden und empfangen Sie Beobachtungen einfach online per Web-Formular. Direktlink: www.club300.de/birdcall

Birdcall Mobile

   Mit der mobilen Web-App können Sie unter m.club300.de Beobachtungen mit dem Smartphone melden und empfangen.

Birdcall Mail

   Mit unserer Mailingliste, der klassischen Komponente von Birdcall, empfangen Sie optional alle Beobachtungsmeldungen per E-Mail,
   ganz gleich welches der o. g. Systeme zum Versenden der Meldung genutzt wurde.


Birdcall-Meldungen mit Karte

Für eine neue Meldung sollte auch eine Karte angelegt werden. Oftmals steht im Feld keine ausreichende Internet-Bandbreite zur Verfügung um dieses durchzuführen. Daher können bei Birdcall Mobile auch Meldungen ohne Karte übermittelt werden. Allerdings sollte das Erstellen der Karte zeitnah nachgeholt werden. Auch können Mitbeobachter den Melder unterstützen und eine fehlende Karte der Meldung zufügen.

Updates ohne neue Karte werden mit der Karte der Vorgängermeldung aufgefüllt, diese kann aber bei Bedarf bei Birdcall Online vom Melder gelöscht und neu angelegt werden.

Meldungen ohne Karte werden nicht in den Monthly Rarities dargestellt und können nicht für den Foto-Upload berücksichtigt werden.