[ Login ]

ID Forum

xxx



845x



845x



851x
Matter Gelbbrauenlaubsänger?

Helgoland, Schleswig-Holstein, 10-2017
© Frank Weihe



2017-10-19   1
Uwe Nielitz

Matter Gelbbrauenlaubsänger?
Während der Vogeltage (12.-15.10.17) konnte man auf Helgoland an vielen Stellen Gelbbrauenlaubsänger beobachten und auch sehr schön fotografieren.
Beim sortieren seiner Bilder fiel Frank Weihe dieser Vogel auf.
Wir ( Uwe Nielitz, Egbert Günther und Frank Weihe) befanden uns am 13.10.17 gegen 14:50 im Mittelland um den Zwergschnäpper zu beobachten. FW bemerkte den nicht rufenden Vogel wenige Meter neben uns. Er machte ein paar Fotos unter ungünstigen Bedingungen (Gegenlicht) um sich danach wieder dem Zwergschnäpper zu widmen.
Am PC stellte er jedoch einige abweichende Merkmale gegenüber den anderen GBLS fest.
Der Vogel hat ein eher grau/blasses Erscheinungsbild, Beine und Schnabel sind sehr dunkel und die 2.Flügelbinde ist nur angedeutet. Die Flanken sind auch dunkler als beim GBLS.
Spricht das eventuell doch für einen TienschanLS? Es ist klar, ohne Ruf ist nachträglich keine Nachbestimmung möglich. Soll auch nicht Sinn dieses ID-Beitrages sein. Wir hätten einfach vor Ort besser beobachten sollen!
Oder ist der Vogel noch in der Variationbreite der GBLS.
Vielleicht war bei der Vielzahl der Beobachter einer zu dieser Zeit vor Ort und hat bessere Bilder, die LS waren ja doch meist sehr standorttreu.Die genaue Stelle war dierekt unterhalb vom Schnäpper im Übergang zur Wiese.

Möchte mich bereits jetzt für Hinweise bedanken.

Uwe


2017-10-19   2
Mathieu Waldeck

Matter Gelbbrauenlaubsänger?
Auch ich empfand den Vogel beim Anschauen der Bilder als ziemlich matt und besonders den Scheitelstreif extrem schwach ausgeprägt, sodass ich nicht bloß einen Tienshan, sondern auch wesentlich seltener Laubsänger in Betracht gezogen habe. Beim Vergleich der verschiedenen Phylloscopusarten passt aber nichts anderes als einfach ein matter Gelbbrauen-Laubsänger. Für einen Tienshan sind die Farben (z.B. auf dem Rücken) einfach zu intensiv und auch für andere Taxa passen immer einige Merkmale nicht (Intensität des Scheitelstreifs, Farbe und Ausprägung der Flügelbinden, Form und Farben der Augen- und Überaugenstreifen)

Ich denke also, ihr könnt den Vogel als sicheren GBLS abhaken. Dennoch bin ich für solche Vögel immer dankbar, da man beim Literaturstudium sehr viel lernen kann.

VG Mathieu


2017-10-19   3
Arne Torkler

Matter Gelbbrauenlaubsänger?
Zitat Mathieu Waldeck

Für einen Tienshan sind die Farben (z.B. auf dem Rücken) einfach zu intensiv

ohne Ruf wäre ich da sehr vorsichtig


2017-10-21   4
Mathieu Waldeck

Matter Gelbbrauenlaubsänger?
Arne hat recht! Die intensiven Farben scheinen mir durch die hohe ISO verschuldet zu sein. Und durchaus gelbe Tienshans gibt es auch, wie z.B. dieses Bild zeigt
www.hbw.com/ibc/photo/humes-leaf-warbler-phylloscopus-humei/birds-thailand-unoho

Sieht also doch recht gut aus für Tienshan

VG Mathieu


2017-10-21   5
Arne Torkler

Matter Gelbbrauenlaubsänger?
Zitat Mathieu Waldeck

Sieht also doch recht gut aus für Tienshan

VG Mathieu

Es gibt die (meist) frühen, grünen TSL und eben immer mal wieder blasse GBLS. Ich könnte diesen Vogel anhand der Fotos hier nicht bestimmen und würde mich wundern, wenn jemand sich anhand der Bilder festlegt. Tendenz eher Tienschan. Ohne Ruf m.E. Bestimmung nur mit diesen Bildern nicht möglich.

AT

[bearbeitet 2017-10-21]


2017-10-22   6
Sönke Tautz

Matter Gelbbrauenlaubsänger?
Hallo,

Zitat Mathieu Waldeck

Und durchaus gelbe Tienshans gibt es auch, wie z.B. dieses Bild zeigt
www.hbw.com/ibc/photo/humes-leaf-warbler-phylloscopus-humei/birds-thailand-unoho

dass dieses verlinkte Foto einen Tienshan-Laubsänger zeigt, möchte ich doch sehr anzweifeln. Sucht man auf derselben Webseite noch etwas weiter, findet man übrigens auch einen Tienshan mit leuchtend gelbem Bürzelfeld:
www.hbw.com/ibc/photo/humes-leaf-warbler-phylloscopus-humei/foraging-ground!

Bezüglich der Bestimmung des Helgoländer Laubsängers stimme ich Arne vollständig zu.

Grüße
Sönke


2017-10-22   7
Jochen Dierschke

Matter Gelbbrauenlaubsänger?
Zitat Sönke Tautz


dass dieses verlinkte Foto einen Tienshan-Laubsänger zeigt, möchte ich doch sehr anzweifeln.

Das ist wirklich kein Tienschan, sondern ein etwas ausgeblichener Gelbbrauen (Aufnahmedatum Ende Januar).